Das Theaterabenteuer auf der Freilichtbühne Waren (Müritz) muss erneut verschoben werden

Die Müritz-Saga 2021 „Des Teufels Schergen“ wird ins Jahr 2022 verschoben

Es lebe die Freilichtbühne Waren (Müritz)!

Wir haben uns bis zuletzt Zeit gelassen, die Dinge abzuwarten, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Einfluss auf unsere kulturellen Aktivitäten auf der Freilichtbühne Waren (Müritz) nehmen könnten.

Nach den letzten Entscheidungen der Bundes- und auch der Landesregierung steht nun aber fest, dass die Umsetzung der Müritz-Saga unter den aktuellen Umständen nicht möglich ist und wir dieses beliebte Theater-Abenteuer um ein weiteres Jahr verschieben müssen.

Wir gehen davon aus, dass die Müritz-Saga im kommenden Jahr wieder wie gewohnt zu erleben ist.

Unsere aktuellen Regelungen für den Umgang mit den von Ihnen gebuchten Eintrittskarten und Gutscheinen, finden Sie [HIER].

Dolch
Müritz-Saga 2021 Plakatmotiv

Müritz-Saga 2022

Des Teufels Schergen

Nach der Schlacht bei Wittstock – der letzten dieses elenden Krieges, der am Ende dreißig Jahr dauern soll – liegt ganz Mecklenburg darnieder. Weite Landstriche sind verheert, Städte und Dörfer gebrandschatzt und entvölkert.

Auch hier an der Müritz, hat der Krieg seine Spuren hinterlassen. Die Mauern der Residenzstadt bieten kaum noch Schutz vor marodierenden Söldnern und die Bevölkerung leidet Hunger.

[mehr...]

Die genauen Spielzeit-Termine 2022 erfahren Sie demnächst an dieser Stelle.

Vom   . Juni bis zum   . August 2022 auf der Freilichtbühne Waren (Müritz)

immer von Mittwoch bis Samstag ab 19.30 Uhr und Sonntag ab 17.00 Uhr